Wimpern-Infos

Wie alle Haare am Körper wachsen auch Wimpern nach und das ist auch gut so. Es ist nämlich nichts ungewöhnliches, dass Wimpern ausfallen. Beim Abschminken und beim Schminken fallen die sehr empfindlichen Haare immer mal wieder aus, allerdings muss man sich deshalb keine Sorgen machen, denn sie kommen wieder. Jeder Menschen hat pro Auge zwischen 300 und 450 Wimpern und dabei hat das Oberlid immer mehr Wimpern als das untere Lid.

abstract-19175_960_720

Die Länge der einzelnen Wimpern hängt von einigen Faktoren ab, aber vor allem auch davon, ob sie am Ober- oder am Unterlid wachsen. Die oberen Wimpern werden in der Regel zwischen 8 und 12 cm lang, wohingegen die unteren Wimpern gerade einmal 6 cm lang werden. Sollte man also mal ein paar Wimpern verlieren, ist das noch lange kein Grund zur Sorge, denn Wimpern wachsen wieder nach.  Wer diesen Prozess gerne beschleunigen würde, der sollte das richtige Wimpernserum verwenden. Im Normalfall brauchen Wimpern zwischen 30 und 45 Tagen, um nachzuwaschen. Das heißt also, dass sie in dieser Zeit an Länge gewinnen und diese wiederum ist genetisch festgelegt. In der zweiten Phase werden keine neuen Zellen mehr produziert und die Umhüllung der Haarwurzel beginnt zu schrumpfen. Es beginnt also die Ruhephase, in der die Wimpern einfach da sind. Sie werden nicht mehr wachsen und sie werden auch nicht mehr verstärkt. Demnach kann die Frage, wie schnell Wimpern nachwachsen, auch nicht eindeutig beantwortet werden. Es hängt also auch immer von der Veranlagung ab und auch von der Versorgung der Haarwurzeln.  Mit einer ganz speziellen Pflege kann das Wachstum der Wimpern etwas angeregt werden, insbesondere mit Dingen wie Rizinusöl. Öle halten die Wimpern geschmeidig und sorgen dafür, dass das Wachstum etwas angeregt wird. Nicht bei jeder Frau wird es dazu kommen, dass das Öl das Wachstum anregt, allerdings sollte man es versuchen.  Es gibt auch noch eine alternative Form von Wimpernserum, damit das Wachstum beschleunigt wird. All diejenigen, die sowieso eine ordentliche Wimpernlänge haben aber es an Fülle fehlt, sollte sich mal Seren wie zum Beispiel das M2 Beauté Lashes anschauen. In solchen und auch in anderen Seren findet man viele wichtige Wirkstoffe, die für ein schnelles Wachstum sorgen und schon nach sechs Wochen ihre Wirkung zeigen. Seren tragen dazu bei, was bisher unmöglich schien. Frauen können endlich einen verführerischen Augenaufschlag bekommen.  Das Wimpernserum ist oft etwas teuer, allerdings sehr wirksam. Zudem muss man sich überlegen, welche Kosten es mit sich bringt, wenn man sich seine Wimpern im Kosmetik Studio verlängern lässt. Hier muss man nicht nur viel Geld, sondern auch Zeit aufwenden.